Dans le Gout italien

Italien in Frankreich

 

Was passiert, wenn Franzosen versuchen ihre Musik mit italienischen Goût zu färben? Genau dies kann man in den Werken von
François Couperin, Joseph Bodin de Boismortier, Michel Corrette, Jean-Baptiste Quentin hören. Und auch Georg Philipp Telemann verstand es großartig italienische und französische Stilelemente zu mischen und hatte damit nicht nur in Frankreich großen Erfolg.

Es musizieren an diesem Abend:
Ingrid Naftz – Traversflöte
Dario Luisi – Barockvioline
Christoph Urbanetz – Viola da gamba
Tena Novosel – Cembalo

Foto von Ingrid Naftz
Ingrid Naftz
c Vera Schabbon

Foto von Dario Luisi
Dario Luisi
c Dario Luisi

Foto von Tena Novosel
Tena Novosel
c Igor Palasti

Foto von Christoph Urbanetz
Christoph Urbanetz
c Matthias Wunsch